Kategorien
Bücher: Horror für Erwachsene

Imp

Eine brutale Mordserie, die die Stadt durchzieht, ähnelt auf entsetzliche Weise der im Manuskript von Horror-Autor Robert Hunt beschriebenen.

(© Little, Brown)

Das Buch erschien 1993 bei Little, Brown.

„Imp“

Der perfekte Albtraum wird Realität, doch macht er sich kaum bemerkbar, sodass an der Oberfläche alles noch unverändert scheint … wie eine allem Anschein nach perfekte Frucht, die einen zappelnden Wurm verbirgt. Den perfekten Albtraum zu erschaffen und die Trennlinie zwischen dem, was wirklich ist, und dem, was wirklich sein könnte, zu verwischen, trägt die Handschrift eines Künstlers … und das Imp ist ein meisterhafter Künstler.

Zehn Jahre lang landete der Horror-Autor Robert Hunt weltweite Bestseller. Katherine Norton, die Verlegerin seines letzten Buches, spürt, dass das Werk etwas Unheilvolleres als bloße Fiktion enthält, und in ihren Albträumen hallen ihre Befürchtungen wider.

Aber sind ihre Ängste bloß Produkte harmloser Lektüre, oder werden sie ihr von grässlich sadistischen, okkulten Morden eingegeben? Eine brutale Mordserie, die die Stadt durchzieht, ähnelt auf entsetzliche Weise der im Manuskript beschriebenen … doch was kommt zuerst, die Vorstellung oder das Erlebnis?

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.