Flamel-Forum
https://www.flamel-forum.eu/

Neues von Michael Scott?
https://www.flamel-forum.eu/viewtopic.php?f=48&t=753
Seite 1 von 1

Autor: Silente 08 [ 18. Dez 2014 19:20 ]
Betreff des Beitrags: Neues von Michael Scott?

Ich würde die News ja auf Danu Talis veröffentlichen, aber leider habe ich momentan keinen Zugriff (PC ist in Reparatur). Daher hier schon eine Vorankündigung:

Offenbar erhält Michael Scotts Buch Image von 1991 nächstes Jahr eine Neuauflage beim Verlag TOR (wie die 13 Heiligtümer). Dieser hat zwar noch nichts angekündigt, im Online-Katalog des Blanvalet-Verlags (auch schon für die deutsche Heiligtümer-Ausgabe verantwortlich) wurde nun jedoch eine deutsche Ausgabe des Buches unter dem Titel „Blutbann“ für September 2015 angekündigt! Übersetzer ist (wie bei den Heiligtümern) Hans Link. Es wird jedoch nach dem aktuellen Stand der Dinge nur eine Taschenbuchausgabe erscheinen.

Was sagt ihr dazu? Das Buch hat 1992 auch die Fortsetzung Reflection nach sich gezogen, ob dieses auch neu aufgelegt wird, bleibt abzuwarten.

Autor: ALFA [ 18. Dez 2014 22:08 ]
Betreff des Beitrags: Re: Neues von Michael Scott?

Also... bei der Inhaltsangabe läufts mir ja eiskalt über den Rücken. Lesen werde ich das Buch wahrscheinlich nicht,

Autor: Silente 08 [ 19. Dez 2014 00:19 ]
Betreff des Beitrags: Re: Neues von Michael Scott?

Hab ich auch nicht vor, nein. Horror ist insgesamt nicht so meins. Und dann auch noch 20 Jahre alter (gut, muss nichts heißen)! ;) Allerdings könnte ich auch hier ein Gratisexemplar vermitteln; bei Interesse melden, dauert aber ja noch eine ganze Weile! Bis dahin werd ich wohl noch mehr Infos kriegen, ich halte euch auf dem Laufenden!

Autor: Silente 08 [ 11. Aug 2015 15:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: Neues von Michael Scott?

So, Neuigkeiten! :D Irgendwie arbeitet der Verlag immer planloser, habe ich das Gefühl: Inzwischen steht fest, dass das Buch zum einen nicht etwa nur von Michael Scott, sondern in Zusammenarbeit mit einer gewissen Melanie Ruth Rose (auch: M. R. Rose) geschrieben wurde! Sie mussten sogar das Cover ändern, das sie bislang nur mit seinem Namen beschriftet hatten, allerdings existieren immer noch zwei Versionen (einmal sie als M. R., einmal ausgeschrieben). Das Ganze läuft also analog zu den 13 Heiligtümern: Scott setzt sich mit einer jungen Drehbuchautorin zusammen und überarbeitet eines seiner früheren Bücher (Tor Books hat das Original aber noch immer nicht veröffentlicht, soweit ich gesehen habe; vielleicht wird das eine gleichzeitige Veröffentlichung). Weitere Neuigkeit: Das Buch wird nicht einmal nur als Taschenbuch, sondern überhaupt nur noch als E-Book veröffentlicht! Das finde ich jetzt aber schon sehr schwach! :shocked: Außerdem ist inzwischen eine Leseprobe verfügbar, mit den ersten sieben Kapiteln.

Schon schräg, ein Buch fast ein Jahr früher anzukündigen, und dann nach und nach Autoren, Cover und Format zu ändern! Und dass die 13-Heiligtümer-Fortsetzung nun wohl endgültig im Eimer ist, dürfte auch klar sein.

Autor: Silente 08 [ 4. Sep 2015 16:27 ]
Betreff des Beitrags: Re: Neues von Michael Scott?

Während das deutsche E-Book nun also in zehn Tagen erscheinen wird, ist es mir endlich gelungen, einen Hinweis auf die Originalausgabe zu finden: Macmillan hat es inzwischen angekündigt, allerdings ohne Infos, ohne Cover und mit voraussichtlichem Termin August 2016! :shocked: Die deutsche Ausgabe erscheint vor der originalen, wo gibt's denn so was? Vielleicht waren die 13 Heiligtümer hierzulande dermaßen erfolgreich? :? Also, wer da noch durchblickt ...

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software