Flamel-Forum
http://www.flamel-forum.eu/

Die 100 besten Jugendbücher aller Zeiten
http://www.flamel-forum.eu/viewtopic.php?f=22&t=588
Seite 1 von 3

Autor: Silente 08 [ 10. Aug 2012 18:47 ]
Betreff des Beitrags: Die 100 besten Jugendbücher aller Zeiten

Vor einiger Zeit gab es eine Abstimmung über die 100 besten Jugendbücher aller Zeiten; die Flamel-Serie war zwar nominiert, hat es aber leider nicht auf die Liste geschafft. :-? Die Liste findet ihr unter http://www.npr.org/2012/08/07/157795366 ... een-novels!

Ich kenne ja ziemlich viele Bücher und Serien. Die Nummer 1 dürfte niemanden überraschen ... ;) Kennt ihr auch einige der Bücher?

EDIT: Hab euch die deutschen Titel rausgesucht, hier kommt die angepasste Liste:

Die 100 besten Jugendbücher aller Zeiten

1. Harry Potter (Serie) – J.K. Rowling

2. Die Tribute von Panem (Serie) – Suzanne Collins

3. Wer die Nachtigall stört – Harper Lee

4. Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green

5. Der (kleine) Hobbit – J.R.R. Tolkien

6. Der Fänger im Roggen – J.D. Salinger

7. Der Herr der Ringe (Serie) – J.R.R. Tolkien

8. Fahrenheit 451 – Ray Bradbury

9. Eine wie Alaska – John Green

10. Die Bücherdiebin – Markus Zusak


11. Hüter der Erinnerung (Serie) – Lois Lowry

12. Per Anhalter durch die Galaxis (Serie) – Douglas Adams

13. Die Outsider – S.E. Hinton

14. Anne auf Green Gables (Serie) – Lucy Maud Montgomery

15. His Dark Materials (Serie) – Philip Pullman

16. Vielleicht lieber morgen – Stephen Chbosky

17. Die Brautprinzessin – William Goldman

18. Herr der Fliegen – William Golding

19. Die Bestimmung (Serie) – Veronica Roth

20. Margos Spuren – John Green


21. Chroniken der Unterwelt (Serie) – Cassandra Clare

22. Die erste Liebe [nach 19 vergeblichen Versuchen] – John Green

23. Blumen für Algernon – Daniel Keyes

24. Tote Mädchen lügen nicht – Jay Asher

25. Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone – Mark Haddon

26. Speak – Laurie Halse Anderson

27. Twilight (Serie) – Stephenie Meyer

28. Ugly-Pretty-Special (Serie) – Scott Westerfeld

29. Chroniken der Schattenjäger (Serie) – Cassandra Clare

30. Die Unsterblichen – Natalie Babbitt


31. Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers – Sherman Alexie

32. Eine für vier (Serie) – Anne Brashares

33. Ruf der Wildnis – Jack London

34. Will & Will – John Green, David Levithan

35. Fragt mal Alice – Anonym

36. Sophie im Schloss des Zauberers – Diana Wynne Jones

37. Stargirl – Jerry Spinelli

38. Ein anderer Frieden – John Knowles

39. Blutsschwestern (Serie) – Richelle Mead

40. Das Alte Königreich (Serie) – Garth Nix


41. Der Wüstenplanet – Frank Herbert

42. Scheibenwelt (Serie) – Terry Pratchett

43. Beim Leben meiner Schwester – Jodi Picoult

44. Wintersonnenwende (Serie) – Susan Cooper

45. Die Beschenkte (Serie) – Kristin Cashore

46. Forever, Geschichte einer ersten Liebe – Judy Blume

47. Erdsee (Serie) – Ursula K. Le Guin

48. Eragon (Serie) – Christopher Paolini

49. Plötzlich Prinzessin (Serie) – Meg Cabot

50. Alanna (Serie) – Tamora Pierce


51. Die Schatzinsel – Robert Louis Stevenson

52. Delirium (Serie) – Lauren Oliver

53. Herzklopfen auf Französisch – Stephanie Perkins

54. Engel der Nacht (Serie) – Becca Fitzpatrick

55. 13 Little Blue Envelopes – Maureen Johnson

56. Eine echt verrückte Story – Ned Vizzini

57. Der Geheime Zirkel (Serie) – Libba Bray

58. Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs

59. Das Haus in der Mango Street – Sandra Cisneros

60. Das Böse kommt auf leisen Sohlen – Ray Bradbury


61. Der Schokoladenkrieg – Robert Cormier

62. Just Listen – Sarah Dessen

63. Die Stimme des Meeres – Madeleine L'Engle

64. Zwischen jetzt und immer – Sarah Dessen

65. Bartimäus (Serie) – Jonathan Stroud

66. Bloodlines (Serie) – Richelle Mead

67. Engelsnacht (Serie) – Lauren Kate

68. House of Night (Serie) – P.C. Cast, Kristin Cast

69. Mein Sommerschloß – Dodie Smith

70. Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht – Rachel Cohn, David Levithan


71. Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vobei, sagen sie – Lauren Oliver

72. Vollendet – Neal Shusterman

73. Das letzte Einhorn – Peter S. Beagle

74. Die Auserwählten (Serie) – James Dashner

75. Wenn ich bleibe – Gayle Forman

76. Das blaue Schwert – Robin McKinley

77. Crank (Serie) – Ellen Hopkins

78. Cassia & Ky (Serie) – Ally Condie

79. Gallagher Girls (Serie) – Ally Carter

80. The Goose Girl – Shannon Hale


81. Alianne (Serie) – Tamora Pierce

82. Der Joker – Markus Zusak

83. Dhana – Tamora Pierce

84. Die Zauberwald-Chronik (Serie) – Patricia C. Wrede

85. New World (Serie) – Patrick Ness

86. Emelan (Serie) – Tamora Pierce

87. Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten – Laini Taylor

88. Feed – M.T. Anderson

89. Weetzie Bat (Serie) – Francesca Lia Block

90. Because of You – Sarah Dessen


91. Bekenntnisse der Georgia Nicolson (Serie) – Louise Rennison

92. Leviathan (Serie) – Scott Westerfeld

93. Das Skorpionenhaus – Nancy Farmer

94. Chrestomanci (Serie) – Diana Wynne Jones

95. Zu cool für dich – Sarah Dessen

96. Gone (Serie) – Michael Grant

97. Nach dem Sommer (Serie) – Maggie Stiefvater

98. Die Heldenkrone – Robin McKinley

99. Wintermädchen – Laurie Halse Anderson

100. Betsy Tacy (Serie) – Maud Hart Lovelace

[Copyright 2012 National Public Radio]

Autor: Gast [ 11. Aug 2012 15:11 ]
Betreff des Beitrags: 

Viele, aber gelesen habe ich nur "The Mortal Instruments", "His dark matrials" und natürlich "Harry Potter". Verblüfft hat mich das Twilight soweit hinten lag, das bestätigt das die Hunger Games es verdrängt haben.

Autor: Nickolas Da Vinci [ 11. Aug 2012 17:31 ]
Betreff des Beitrags: 

Gekannt habe ich ein paar. Komischerweise viele nicht. Das Tribute von Panem auf dem zweiten Platz liegt finde ich unverdient.

Autor: An Lushan [ 12. Aug 2012 09:40 ]
Betreff des Beitrags: 

Also, ich fand die Serie gut. Und meine Freundin hat Band 2 in ein wenig mehr als einer Woche ausgelesen. Rekord bei ihr.

Autor: Nickolas Da Vinci [ 12. Aug 2012 12:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich meinte nicht, dass Tribute von Panem schlecht sei. Ich finde einfach es gäbe bessere Jugendbücher, die den zweiten Platz verdient hätten.

Autor: An Lushan [ 12. Aug 2012 16:03 ]
Betreff des Beitrags: 

DGDNF zum Beispiel? :-D

Autor: Nickolas Da Vinci [ 12. Aug 2012 17:38 ]
Betreff des Beitrags: 

Hätte zwar auch nicht den zweiten verdient, aber schon besser ;)

Autor: Gast [ 12. Aug 2012 17:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Ein paar der Bücher haben im Deutschen ein vollkommen anderen Titel als im Englischen. Bei manchen musste ich mir auch erst die Beschreibung durchlesen bevor ich sie wiedererkannt habe. Und ich muss zustimmen das ich lieber ein anderes Buch auf Platz 2 gesehen hätte. Und mich hat gewundert das die Chroniken von Narnia nicht aufgetaucht sind, oder habe ich sie übersehen?

Autor: Silente 08 [ 12. Aug 2012 19:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Und wieder haben wir den Tick der deutschen Verlage, der uns Schwierigkeiten bereitet! :roll: Alles in allem eine sehr interessante Liste, bloß dass sie im deutschsprachigen Raum wahrscheinlich ziemlich anders aussehen würde! Die 1 wäre wohl dieselbe, aber der Rest ...

Hätte man die Abstimmung ein paar Monate früher oder später gemacht, wären die Tribute von Panem wahrscheinlich nicht so weit vorne, glaube ich. 2 ist tatsächlich unverdient. Die Chroniken von Narnia sind nicht dabei, was sie meiner Meinung nach aber auch nicht verdient haben (ich mag die Botschaft der Bücher, aber die Handlung finde ich schwach ...).

Gelesen habe ich 1, 2, 5, 6, 7, 10, 12 (Band 1), 15, 18, 33 (okay, bloß den Film gesehen), 48, 51, 65 und 82. Na, sind doch einige! :-D Eine wie Alaska (Platz 9) wollte ich unbedingt mal lesen, ich krieg's aber bei uns hier nirgends. Tote Mädchen lügen nicht (24) hab ich angefangen und müsste ich mal beenden. Wen ich auf der Liste stark vermisse, ist Mark Twain - Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind doch zweifellos Jugendbücher! Und auch noch besonders wichtige, für die Entwicklung der amerikanischen Literatur! :shocked:

Vor Markus Zusak ziehe ich den Hut! Ich hab beide Bücher gelesen, Die Bücherdiebin (Platz 10) hab ich sogar. Allerdings würde ich die Plätze der Bücher vertauschen: Der Joker ist um Längen besser und kommt bloß auf die 82! :-?

Autor: Silente 08 [ 15. Aug 2012 21:00 ]
Betreff des Beitrags: 

So, hab euch die Liste mit den deutschen Titeln oben eingefügt! :-D Ganz schön anstrengend, die alle zu finden!

Ich kann auch vermelden, dass ich jetzt Tote Mädchen lügen nicht endlich gelesen habe. Ziemlich gut, bloß der Schluss hätte besser sein können. Morgen fang ich mit Eine wie Alaska an (wir hatten's doch in der Bibliothek)!

Übrigens kenne ich auch 35 und 94, wie mir mit den deutschen Titeln jetzt auffällt! :)

Autor: Gast [ 19. Aug 2012 11:45 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Bücherdiebin hab ich auch gelesen! Mein Englisch ist wohl doch nicht so gut...

Autor: Silente 08 [ 19. Aug 2012 19:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Na also! :)

Eine wie Alaska hab ich an einem Tag durchgelesen. Schön.

Autor: Gast [ 20. Aug 2012 13:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Welches Genre?

Autor: Silente 08 [ 20. Aug 2012 19:30 ]
Betreff des Beitrags: 

Nun ja, John Green (insgesamt ja fünfmal auf der Liste!) schreibt einfach Jugendbücher (eine andere Beschreibung fiele mir nicht ein). Es geht einfach um die Probleme Jugendlicher, so ganz simpel gesagt. Eine wie Alaska hat übrigens einen lesenswerten Wikipedia-Artikel! :)

Autor: Gast [ 21. Aug 2012 15:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Klar John Green kenn ich. Eine aus meiner Klasse liest das viel. Sein neustes Buch ist "Will & Will", oder?

Seite 1 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software