Flamel-Forum
http://www.flamel-forum.eu/

Leserunde Band sechs
http://www.flamel-forum.eu/viewtopic.php?f=10&t=549
Seite 1 von 9

Autor: Silente 08 [ 2. Mai 2012 17:10 ]
Betreff des Beitrags: Leserunde Band sechs

Hier können wir das Finale gemeinsam lesen! :-D

Auf geht's, das Buch ist da! :-D :-D

Autor: An Lushan [ 23. Mai 2012 14:47 ]
Betreff des Beitrags: 

Das ist ja das erste englische Buch das ich lese, deshalb bin ich erst bei Kapitel 11. Bis jetzt war es jedoch sehr spannend! Auch wenn es einige Stellen gab, die ich erst später verstanden hab. Ja, ich gebs zu, mein Englisch ist grottenschlecht :( (meine Lehrerin ist anderer Meinung, aber auch nur deshalb, weil ich als eine der wenigen irgendwie aufpasse)

Autor: Silente 08 [ 23. Mai 2012 18:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Bei mir war der Warlock das erste englische ... Hast du eigentlich das Taschenbuch oder das gebundene? Meines wurde nämlich noch nicht mal versandt! :-?

Autor: An Lushan [ 24. Mai 2012 17:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich habe das gebundene. Ich spekulierte darauf, dass eben das gebundene Buch schneller da ist

Autor: Silente 08 [ 25. Mai 2012 19:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich kapier aber echt nicht, warum ich es erst jetzt gekriegt hab. Ich hab natürlich auch das gebundene - aber bei Amazon erschien das ja erst am 24.!

Autor: JoshNewman [ 26. Mai 2012 11:41 ]
Betreff des Beitrags: 

Habe das Buch am 24. bekommen :)

:-D Das gebundene... Die stellen ihre Buchbinder als Lektoren ein ^^ Und andersrum ^^ Die Seiten ragten teilweise 2 mm weiter raus als die anderen ^^

Dafür war der Inhalt umso besser...

Ich werde es mal im Spoiler schreiben, da es ein Kommentar zum Ende ist.

Ich war/bin sehr über das Ende überrascht!! Dass Josh Marethyu wird UND die Flamels überleben und dann auch noch Aoife zurückkehrt habe ich nicht erwartet. Ebenso dachte ich nicht, dass Isis und Osiris Erdfürsten waren... Und dann einfach von Josh/M. umgehauen wurden.. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Kraft der Schwerter und des Codexes in seinem Haken.. Und dass Sophie über 30.000 Jahre alt ist und in einem Schattenreich festgehalten wurde, wo die Zeit stehen blieb, dachte ich auch nicht... Ich fande, dass es ein sehr unerwartetes Ende war und sehr gut gepasst hat... Spannung bis zur letzten Seite :)

Autor: Silente 08 [ 27. Mai 2012 16:14 ]
Betreff des Beitrags: 

Gut, danke, dass du Spoiler gesetzt hast, bin erst bei Kapitel 18. :-D

Sag bloß, der "raue Buchschnitt" gefällt dir nicht? Ich hab bisher drei amerikanische Bücher und die sind alle so - das ist eine spezielle Gestaltungstechnik! Ich mag's schon ...

Ich fand am Anfang seltsam, dass er nicht wie gewohnt direkt anschließt - das letzte Kapitel von Band fünf war ja noch einmal enthalten! Hätte man sich eigentlich sparen können ... ansonsten bin ich bisher aber noch nicht schlauer geworden, was meine ganzen Fragen betrifft! :-?

Autor: Gast [ 28. Mai 2012 13:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Ehrlich gesagt sehen alle amerikanischen Bücher so aus. Zumindest die die ich gesehen habe als ich da war.

Autor: An Lushan [ 29. Mai 2012 05:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich bin jetzt durch!! Ich muss sagen ein Glanzwerk von Michael Scott. Ich kannte ja die ersten 5 Bände, aber dennoch hat mich das ende irgendwie bewegt..

Aber sie sind doch nur nach Paris zurückgekehrt, gestorben sind sie dennoch, oder?

Autor: Silente 08 [ 1. Jun 2012 19:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Gut, also, nach meiner dreitägigen Forenpause bin ich nun auch durch.

Alles in allem finde ich das Buch besser als die beiden Vorgänger, also wieder auf der Höhe der ersten drei! Ich war teilweise auch sehr gerührt, allerdings muss ich sagen, dass das Buch nicht so große Überraschungen für mich bereithielt. Hätte ich nicht so genau recherchiert, wäre ich wahrscheinlich nicht draufgekommen, dass Josh zu Marethyu wird, aber so war es ja klar - trotzdem, das mit dem Haken fand ich sehr gelungen! Eine weitere tolle Idee war Odins Laserauge :shocked: Überhaupt war dann der Kampf Riesenkrabbe vs. Riesenspinne absolut filmreif!

Das mit den Earthlords fand ich jetzt nicht so überraschend (soll wahrscheinlich als eine Art Überleitung zur Folgeserie sein). Wie bei allen Büchern, die Zeitreisen beinhalten, bin ich in dieser Hinsicht völlig verwirrt! Wenn Isis/Osiris immer wieder zwischen 21. Jhd und Danu Talis wechselten, bedeutet das, dass es keine 21.-Jhd.-Form von ihnen gibt! Das müsste der Hexe von Endor oder Tsagaglalal doch aufgefallen sein, oder nicht? Überhaupt: Wo war Zephaniah beim Untergang der Insel? Und wohin ist die bisherige Form von Marethyu verschwunden, als Josh zu ihm geworden ist? Und was ist mit dem Codex passiert, den Abraham noch in Band 5 geschrieben hat? Wozu braucht er den von Dee? :shocked: Ach ja: Was hat eigentlich Anubis später getrieben?

Die Verabschiedung von Josh und Sophie fand ich etwas unspektakulär - die beiden lebten 15 Jahre im Glauben, Geschwister zu sein! Und jetzt gehen sie einfach so auseinander? Vermutlich hätte ein sentimentaler veranlagter Autor daraus noch eine tragische Lovestory gemacht ;) !

Zu den Todesfällen: Das Ende der Flamels ist absolut passend, von Prometheus ebenso. Bei Black Hawk/Billy/Machiavelli weiß ich nicht, wie's ausgegangen ist - alle überlebt? Das fände ich unrealistisch ... Mars, Odin, Hel, Morrigan passen auch. Der Tod von Dee entsprach nicht meinen Vorstellungen, war aber gut. Virginias Rolle war auch sehr gelungen.

Titel: Weiß man da jetzt eigentlich mehr als zuvor? Das Wort "Enchantress" kam absolut nie vor! Arme Übersetzerin ... :evil:

Fehler: Ein logischer Fehler - Xolotl nennt Coatlicue als seine Mutter, was zwar der Mythologie entspricht, aber wohl kaum der Buchserie! Wie kann ein Älterer von einer Archonin abstammen? Und drei Tippfehler (ein s und zwei Punkte fehlen - kaum der Rede wert).

Autor: JoshNewman [ 2. Jun 2012 16:58 ]
Betreff des Beitrags: 

@ Silente: Ich finde das schon realistisch, wie Josh und Sophie - nein, Marethyu und Sophie sich trennen, da sie ja immer noch in Kontakt stehen ("ruf 3 mal meinen namen und ich werde erscheinen" (vgl letzte Seite)). Die Flamels haben doch überlebt oder? Oder hb ich da was falsch verstanden? Marethyu hat ja schon Macht mit seinem Haken ;)

Autor: Silente 08 [ 3. Jun 2012 11:53 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Flamels haben überlebt, werden aber in Paris friedlich sterben, das ist nun mal so.

Aber Josh und Sophie ... Nach 15 Jahren geht man doch nicht so auseinander, oder? :-?

Autor: An Lushan [ 3. Jun 2012 17:42 ]
Betreff des Beitrags: 

Wahrscheinlich nicht aber da ist soviel passiert und ich fand es schon schlimm genug was mit ihnen passiert ist:
Ihre Eltern (Isis, Osiris) sind nicht ihre richtigen Eltern und sie sind nicht direkt verwandt.
Außerdem war ihr ganzes Leben eine Lüge. Da stand doch ach das Sophie keine Tränen mehr übrig hatte. Was ich auch verwirrend fand, war, dass Josh Sophie ansah und (frei übersetzt) die nicht mehr seine Schwester war, aber doch sein Zwilling

Autor: Silente 08 [ 4. Jun 2012 13:54 ]
Betreff des Beitrags: 

Nun, es wurde ja gesagt, dass Gold und Silber auf jeden Fall Zwillinge sind!

Autor: An Lushan [ 4. Jun 2012 15:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Aber Osiris sagte ja auch das es Gold und Silber Individuen gab

Seite 1 von 9Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software