Kategorien
Bücher: Tales from the Land of Erin

A Silver Wish

Das Buch erschien 1985 bei Sphere Books.

„Ein silberner Wunsch“

„Mit einem Schrei, der beinahe so schrecklich wie der des Monsters war, stürmte Ronan aus seinem Versteck. Der Oillpeist brüllte und spuckte ihm Feuer entgegen. Etan sah seine massiven gelben Zähne und seine lange schwarze Zunge in einem brutalen roten Mund. Und dann stürzte er auf den steinigen Strand zu ihren Füßen …“

Was in der Geschichte Held passiert, ist nicht ungewöhnlich für Irland, denn Irland ist tatsächlich ein Land der Helden. Einige sind berühmt, bekannt aus Mythen und Legenden; andere sind längst im Nebel der Zeit verschwunden. Hier sind Geschichten versammelt, die die Taten von Irlands mächtigsten Helden dokumentieren:

Cuchulain und Finn MacCumhal; Cormac Mac Art, der König der Könige; der tapfere und edle Heilige Patrick höchstpersönlich. Ihre Heldentaten mögen ewig her sein, doch sie sind noch so frisch und spannend, als ob sie erst gestern geschehen wären …

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Kategorien
Bücher: Tales from the Land of Erin

A Golden Dream

Das Buch erschien 1985 bei Sphere Books.

„Ein strahlender Zauber“

„Die Zeit verging. Blitzschnell hatten die Sidhe ihre Magie dazu verwendet, sich ein marmornes Schloss zu bauen. Dann, als die Wolken wie im Zeitraffer über den Himmel rasten, erschienen ihre Feinde, dämonische Wesen, die wie große Schlangen aussahen, auf dämonischen Pferden, die wie Drachen aussahen. Die Schlacht begann augenblicklich …“

Die Geschichte der Versunkenen Stadt ist nur eine von vielen Legenden aus Irlands ferner Vergangenheit, die Michael Scott anschaulich zum Leben erweckt hat. Da gibt es Geschichten über Fabelwesen und gefürchtete Krieger, über uralte Götter und Helden der alten Zeit, alle verwebt in einer magischen Beschwörung vergangener Zeiten.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Kategorien
Bücher: Tales from the Land of Erin

A Bright Enchantment

Das Buch erschien 1985 bei Sphere Books.

„Ein strahlender Zauber“

„Die Zeit verging. Blitzschnell hatten die Sidhe ihre Magie dazu verwendet, sich ein marmornes Schloss zu bauen. Dann, als die Wolken wie im Zeitraffer über den Himmel rasten, erschienen ihre Feinde, dämonische Wesen, die wie große Schlangen aussahen, auf dämonischen Pferden, die wie Drachen aussahen. Die Schlacht begann augenblicklich …“

Die Geschichte der Versunkenen Stadt ist nur eine von vielen Legenden aus Irlands ferner Vergangenheit, die Michael Scott anschaulich zum Leben erweckt hat. Da gibt es Geschichten über Fabelwesen und gefürchtete Krieger, über uralte Götter und Helden der alten Zeit, alle verwebt in einer magischen Beschwörung vergangener Zeiten.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)