Kategorien
Bücher: Lost Stories

Machiavelli: Guardian of Paris

© Penguin Random House

Das E-Book erschien im Oktober 2020 bei Delacorte Press.

„Machiavelli: Wächter über Paris“

1793 herrscht in Paris der Schrecken: Es sind die fürchterlichen Tage der Französischen Revolution. Angezogen von all der Zerstörung und dem Chaos, kommt Black Annis in die Stadt und schmiedet finstere Pläne, um den Menschen der Stadt noch mehr Tod zu bringen. Nur eine Person stellt sich ihr in den Weg, der Unsterbliche Niccolò Machiavelli.

Jetzt wird diese verlorene Geschichte erzählt.

Die Dunklen Älteren haben Machiavelli ewiges Leben gewährt. Aber der Fürst lebt selbstbestimmt und wird nicht zulassen, dass Black Annis die Stadt zerstört, die er sein Zuhause nennt. Doch es ist nicht nur Black Annis, mit der es Machiavelli aufnehmen muss – die Dunkle Ältere erweckt die Katakomben von Paris zum Leben und nun machen die Toten die Straßen der Stadt unsicher.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)
Kategorien
Bücher: Lost Stories

Nicholas Flamel and the Codex

© Penguin Random House

Das E-Book erschien im September 2020 bei Delacorte Press.

„Nicholas Flamel und der Codex“

Bevor Nicholas Flamel der berühmteste Alchemist aller Zeiten wurde, war er nicht mehr als ein gewöhnlicher Sterblicher – bis ihm eines Tages ein geheimnisvoller Mann mit Hakenhand ein Buch verkaufte und damit sein Leben wie auch die ganze Welt für immer veränderte.

Nun wird diese verlorene Geschichte erzählt.

Durch den Codex konnten Nicholas und Perenelle Flamel die Geheimnisse der Unsterblichkeit entschlüsseln. Doch zunächst kostete der Codex sie beinahe das Leben.

Michael Scott erzählt in diesem E-Book, wie die Flamels nach Nicholas’ erster Begegnung mit Marethyu, dem Mann mit der Hakenhand, zu den Hütern des Codex wurden – und wie sie anschließend den Kampf gegen John Dees legendären Vorgänger aufnahmen, Sir Robert Bacon und seinen mechanischen Mann.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)
Kategorien
Bücher: Lost Stories

Lost Stories

Das Buch erschien im Oktober 2015 als Taschenbuch bei cbj. Es enthält die zwei bis dahin erschienenen E-Book-Originale aus der Serie Lost StoriesDer Tod der Johanna von Orléans (2009) und Billy the Kid und die Vampire von Las Vegas (2011), in der Übersetzung von Ursula Höfker.

Zusätzlich enthält das Buch ein Interview mit Michael Scott und Hintergrundinformationen zur Serie.

Lange Zeit bevor die Zwillinge Sophie und Josh Newman in unserer heutigen Zeit auf den unsterblichen Nicholas Flamel trafen, kämpften einige den Lesern wohlbekannte legendäre Gestalten bereits gemeinsam gegen die Mächte der dunklen Seite. Nun werden die wahren Geschichten endlich erzählt. Was geschah tatsächlich am Tag der Hinrichtung von Johanna von Orléans? Starb sie in Rouen auf dem Scheiterhaufen oder hatte eine andere Figur die Hand im Spiel? Und mit wem verbündete sich Billy the Kid im Kampf gegen die blutrünstigen Vampire von Las Vegas?

(Inhaltsangabe des Verlags)
Kategorien
Bücher: Lost Stories

Billy the Kid und die Vampire von Las Vegas

© Random House US

Das E-Book erschien 2011 bei Delacorte Press. Es ist in der deutschen cbj-Buchausgabe Lost Stories (2015) enthalten, in der Übersetzung von Ursula Höfker.

Originaltitel: Billy the Kid and the Vampyres of Vegas

Jahre bevor Sophie und Josh Newman Nicholas Flamel getroffen haben, kämpften zwei legendäre Krieger zum ersten Mal zusammen. Billy the Kid und Scathach der Schatten. Jetzt kann diese verlorene Geschichte erzählt werden …

Billy the Kid ist unsterblich. Und unsterblich zu sein bedeutet, unvorhersehbare Wege zu gehen. Mit diesem exklusiven E-Book bietet Michael Scott den Lesern eine noch nie gesehene verlorene Geschichte aus der Welt der Bestseller-Serie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel: Die Erzählung, wie Billy the Kid und Scathach sich das erste Mal treffen und sich gegen die unbemerkten, tödlichen und ewig hungrigen Vampyre verbünden, die die Stadt Las Vegas kontrollieren – wo Scathach sich ihrer größten Angst stellen muss.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)
Kategorien
Bücher: Lost Stories

Der Tod der Johanna von Orléans

© Random House US

Das E-Book erschien um Weihnachten 2009 zunächst kostenlos für Benutzer des offiziellen Fanforums, 2010 schließlich auch bei Delacorte Press. Es ist in der deutschen cbj-Buchausgabe Lost Stories (2015) enthalten, in der Übersetzung von Ursula Höfker.

Originaltitel: The Death of Joan of Arc

Johanna von Orléans wurde 1431 in Rouen, Frankreich, nicht auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Sie wurde von Scathach, der Kriegerin, vor dem sicheren Tod gerettet.

Die Wahrheit über jenen Tag wird im Letzten Wille und Testament von William von York enthüllt; danach bleibt die Frage: Lebt Johanna von Orléans noch immer auf diesem Planeten? Michael Scotts erste exklusive E-Book-Kurzgeschichte ist in der Welt der Bestseller-Serie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel angesiedelt und bietet den Lesern eine noch nie gesehene verlorene Geschichte – die Geschichte zweier Kriegerinnen, die Schwestern werden sollten.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)