Kategorien
Kinder- und Jugendbücher

Vampyre

Robert tritt gegen einen der ältesten Feinde der Menschheit an, einen Vampyr.

Das Buch erschien 1995 bei Poolbeg Press.

„Vampyr“

Im Kern jeder Legende steckt ein Körnchen Wahrheit.

Es beginnt, als Robert seiner Freundin Karen einen alten Knochenkamm schenkt. In den folgenden Tagen hat Karen seltsame lebhafte Träume. Sie wird von Bildern eines rothaarigen Mädchens verfolgt, das wie eine Magd aus dem fünfzehnten Jahrhundert gekleidet ist, aber furchtbarerweise von Karen weiß. Ihre Träume werden dunkler und wilder, bis sie Schwierigkeiten hat, die Realität von der Fantasie zu unterscheiden. Träumt sie vom rothaarigen Mädchen … oder sieht sie in die Vergangenheit?

Robert bemerkt die Veränderungen an Karen. Ihm fallen feine Veränderungen an ihren Gesichtszügen, ihrem Knochenbau, am Blickwinkel ihrer Augen und an den Zähnen auf. Doch erst, als er die kleinen Bisspuren in seiner Armbeuge entdeckt, wird ihm klar, was aus Karen geworden ist – ein Vampyr! Der Vampyr hat noch nicht völlig Besitz von Karen ergriffen und in einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit versucht Robert, die Kreatur zu vertreiben. Aber er tritt gegen einen der ältesten Feinde der Menschheit an.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.