Kategorien
Bücher: The Arcana

Silverhand

Die angestrengte Suche nach den uralten Werkzeugen der Schöpfung und der Versuch, eine nur mehr in Erinnerungen existierende Welt wiederherzustellen.

Das Buch erschien 1995 bei Baen Books.

„Silberhand“

Sie sind die Geheimnisse. Zusammen bilden sie die höchsten Symbole kosmischer Macht. Vor Jahrtausenden waren sie die Schätze der Schöpfergötter, verehrt und gepriesen in vier großen Städten, seit sie von den Strömen der Zeit hinweggeschwemmt wurden. Der Speer des Lichts kam aus Gorias. Die Stadt Falias war im Besitz des Steines des Schicksals. Aus Murias kam der Becher des Blutes. Das Schwert der Flammen wurde in Findias aufbewahrt.

Von jemand Geeignetem richtig angewandt, wohnt diesen vier Gegenständen die Kraft inne, Welten zu erschaffen – oder sie zu zerstören. In Die Geheimnisse werden die angestrengte Suche nach den uralten Werkzeugen der Schöpfung und der Versuch, eine nur mehr in Erinnerungen existierende Welt wiederherzustellen, beschrieben. Eine Welt, nach der sich jeder sehnt, in seinen geheimsten Träumen. Die verlorene Welt an der äußersten Grenze menschlichen Verlangens.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.