Kategorien
Bücher: The De Danann Tales

Firelord

Die Inseln von De Danann gehen zugrunde. In ihren letzten Tagen müssen die sechs Gefährten sich dem schreckenerregendsten Geheimnis der Inseln stellen …

© Wolfhound/Merlin Publishing (Buch auf Dillonscott)

„Fürst des Feuers“

Das Buch erschien 1997 bei Wolfhound Press.

Die Inseln von De Danann gehen zugrunde.

Balors Magie hat den Aufbau der Inseln geschwächt. Vulkane und Erdbeben drohen, sie in Stücke zu zerreißen.

Eine uralte dunkle Magie wurde wachgerufen. Leuchtende gespenstische Figuren und blutsaugende Vampire greifen in den dunkelsten Stunden der Nacht an und verwandeln jedes ihrer Opfer in seelenlose Zombies.

Überzeugt davon, dass die Kreaturen unter Balors Kommando stehen, müssen Paedur, Megan die Kriegerprinzessin und Faolan der Windfürst in den geheimnisvollen Westen reisen, um die Quelle der uralten Magie zu finden. In der Zwischenzeit suchen Ally und Ragallach, der Torch Allta, in der wasserlosen Wüste nach Ken. Sie haben Gerüchte von einem rothaarigen Jungen gehört, der von den wilden Priestern gefangen gehalten wird, die die tödlichste aller Elemente-Magien anbeten: FEUER! Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Und in den letzten Tagen der De-Dannan-Inseln müssen die sechs Gefährten sich dem schreckenerregendsten Geheimnis der Insel stellen …

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.