Kategorien
Bücher für Erwachsene

Etruscans

Die Geschichte des Etruskers Horatrim, der in nur sechs Jahren zum Mann wird.

Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit Morgan Llywelyn und erschien 2000 bei Tor Books. Es war der erste Teil der geplanten Serie Beloved of the Gods („Liebling der Götter“), die nach Ausstieg von Llywelyn nicht mehr zustande kam. Michael Scott äußerte Interesse an einer Fortsetzung unter seiner alleinigen Autorenschaft.

„Die Etrusker“

In der Anfangszeit des römischen Imperiums ist die edle Kultur der Etrusker in Italien im Schwinden begriffen; Vesi, eine junge etruskische Adlige, wird von einem aufrührerischen, übernatürlichen Wesen vergewaltigt. In der Folge aus Etrurien verstoßen, bringt Vesi Horatrim zur Welt, ein Kind, das ein unerklärliches Wissen besitzt und in nur sechs Jahren zum Mann wird. Doch nach einem brutalen Angriff der Römer ist Vesi nicht mehr ansprechbar und Horatrim heimatlos und verletzlich. So macht sich Horatrim auf den Weg nach Rom, wo seine ungewöhnlichen Fähigkeiten dem mächtigen Geschäftsmann Propertius auffallen, der ihn in der Folge als Sohn aufnimmt und seinen Namen in Horatius ändert.

Und währenddessen ist der Dämon, der ihn zeugte, angestrengt auf der Suche nach ihm, um ihn zu töten, denn nur durch Horatius könnte er gefunden und am Ende zerstört werden.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.