Alle News und Infos zu den Geheimnissen des Nicholas Flamel findest du auf DANU TALIS!

Du willst unsere Lesezeichen? Interesse an der Fotodokumentation Paris auf den Spuren von Nicholas Flamel? Auf der Suche nach passender Musik?

Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Uhr

Neue Beiträge
ES (2017)
von: Jeanne1908 27. Okt 2017 22:56 zum letzten Beitrag 27. Okt 2017 22:56

Fehler Band 1 :(
von: Silente 08 6. Okt 2017 23:48 zum letzten Beitrag 6. Okt 2017 23:48

Wikipedia-Artikel zur Serie
von: Silente 08 26. Mär 2017 01:53 zum letzten Beitrag 26. Mär 2017 01:53

Johanna von Orléans
von: Silente 08 21. Jan 2017 18:09 zum letzten Beitrag 21. Jan 2017 18:09

Fehler Band 6
von: Silente 08 17. Jan 2017 22:44 zum letzten Beitrag 17. Jan 2017 22:44

Wieder ein Jahr älter
von: Silente 08 21. Okt 2016 10:50 zum letzten Beitrag 21. Okt 2016 10:50

[Kommentare] Armageddon
von: Silente 08 29. Mär 2016 23:39 zum letzten Beitrag 29. Mär 2016 23:39

Fehler!
von: Silente 08 23. Mär 2016 10:54 zum letzten Beitrag 23. Mär 2016 10:54

Neujahr 2016
von: Silente 08 1. Jan 2016 00:00 zum letzten Beitrag 1. Jan 2016 00:00

Tiziano Ferro
von: Silente 08 30. Dez 2015 18:39 zum letzten Beitrag 30. Dez 2015 18:39

Kalender
Vorigen Monat ansehenNovember - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
Tag Woche

Kalender




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 570

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ein plötzlicher Todesfall
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 13:15 
Offline
Nekromant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 474
Geschlecht: männlich
Ein plötzlicher Todesfall - von J.K. Rowling

Inhaltsangabe:
Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen ? einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt? J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene ist aufwühlend, berührend und spannend.

Meinung:
Dies ist nicht eines meiner Lieblingsbücher, trotzdem wollte ich das Buch rezensieren:
Schon die Inhaltsangabe ist eine Lüge. Ich verstehe etwas total anderes unter Krieg. Die Wahl von der erzählt wird, scheint etwas im Hintergrund zu sein und eigentlich kandidieren zum Schluss nur zwei Leute. Leidenschaft ist ganz viel drin, nur nicht im positiven Sinne. Sex ist in dem Buch ein sehr viel benutztes Thema. Doppelzüngigkeit und unerwarte Offenbarungen? Für den Leser keine einzige, nur für die Charaktere. Man wird über alles aufgeklärt, was die Personen tun, nur die Charaktere untereinander wissen nichts davon. Da ist man als Leser nicht überrascht, wenn plötzlich eine Person erfährt, dass sein Mann fremd geht. Aufwühlend, spannend und zutiefst berührend ist das Buch auch nicht. Nur in den letzten 75 Seiten kommt Spannung auf. Das Buch selbst besteht nur aus Vergewaltigung, Sex, Gewalt, Kraftausdrücke und Tod. Vom Ende bin ich auch sehr enttäuscht - ich dachte Barry Fairbrother wäre ermordet worden, doch Pustekuchen. Keiner der Charaktere scheint daran auch nur zu denken, dass er ermordet hätte sein können.
Außerdem finde ich, dass Rowling ihren ganzen Charme, ihren Stil und ihre Sprache verloren hat. Ich bin enttäuscht.
Jedoch muss ich sagen, dass Rowling es blendend geschafft hat, alle Charaktere zu verstricken. Man ist erstaunt, wie die Charaktere untereinander agieren.
Ich kann es nicht weiter empfehlen.

_________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt." - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2012 19:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2903
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Hm. Na, wenigstens ein positiver Aspekt. Aber ich schätze, du stehst mit deiner Meinung nicht allein da. Ich bezweifle, dass ich das Buch jemals lesen werde. Auch der SPIEGEL führt fünf Gründe, das Buch nicht zu lesen, an.

Wie auch immer, mal etwas anderes zu probieren gereicht Rowling auch schon zur Ehre.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012 10:06 
Offline
Nekromant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 474
Geschlecht: männlich
Ich finde sie hätte HP weiter schreiben sollen. Es gibt noch so viele offene Themen, da gibt es bestimmt etwas, dass man noch schreiben kann.
Ich habe dieses Buch auch nur gelesen, weil ich auf eine Andeutung gehofft hatte. (z. B: Und da lief Colin Creevey über die Straße. Niemand kennt ihn so genau, denn er ist nur zu den Sommerferien da.) Dies war natürlich nicht dringend notwendig, aber es wäre ja ein kleiner Gruß an die Fans gewesen. Die Harry Potter nicht gelesen hätten, würden es ja gar nicht erst merken.
Obwohl eine ist ja schon da: B(H)arry stirbt nach 19 Jahren Ehe an einer Kopfkrankheit. Passt ja zu Harry.

_________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt." - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Okt 2012 18:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2903
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Na, ich hoffe, das ist keine echte Anspielung, sonst täte mir Harry Leid! :shocked: Aber nein, ich möchte nichts mehr über Harry Potter lesen, das würde das gesamtbild stören.

Hab in der ZEIT übrigens eine eindeutig positive Rezension über das Buch gelesen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Okt 2012 10:40 
Offline
Nekromant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 474
Geschlecht: männlich
Ich möchte das hier nur mal klar stellen: das Buch ist nicht richtig schlecht. Es ist sogar relativ gut geschrieben, doch... ich mache das, was viele tun: Ich vergleiche es mit HP. Außerdem lese ich halt sehr viel Fantasy und mag so etwas nicht gerade. Doch ich habe mich trotzdem auf das Buch gefreut, denn die Inhaltsangabe versprach doch etwas Positives. Und deshalb dachte ich das auf jeder der Seiten eine plötzliche Wendung auftaucht oder so etwas, denn eigentlich versteht Rowling es ja, so etwas zu schreiben. Doch Pustekuchen. Die Geschichte kommt mir vor wie so eine Mitten-im-Leben Episode, nur das hierbei das Ende rausgeschnitten wurde. Das Buch soll das wahre Leben zeigen, doch ich habe vom wahren, trügerischen und hintergehendem Leben wahrlich genug! Ich muss es auch nicht noch lesen.
Außerdem fand ich es schrecklich, dass ich an dieser gewaltigen Charakteranzahl wirklich keinen leiden konnte.

_________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt." - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012 18:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2903
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Eben, Geschmackssache. Ist jetzt auch Platz 1 beim SPIEGEL.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Okt 2012 11:16 
Offline
Nekromant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 474
Geschlecht: männlich
Ja... der Spiegel... Wird nicht eigentlich fast jedes Buch Spiegelbestseller, wenn es wenigstens 10 Seiten hat? ;)

_________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt." - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Okt 2012 19:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2903
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Hm, das würde ich eher bei der New York Times behaupten! ;) Aber nein, ich hoffe mit Bangen auf eine Platz-20-Platzierung von Band sechs! Da müssen wir echt hoffen, denn es ist die letzte Gelegenheit, dass eines der Bücher im SPIEGEL auftaucht!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Dez 2012 00:55 
Offline
Nekromant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 474
Geschlecht: männlich
Ein plötzlicher Todesfall soll bis 2014 von BBC als Miniserie ausgestrahlt werden... Ob das was wird? Ich mag BBC, aber die Geschichte ist keine Geschichte, die ich im Fernsehen sehen möchte/würde.

_________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt." - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Dez 2012 12:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2903
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Hab davon gelesen. Tja, klingt interessant.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker