Alle News und Infos zu den Geheimnissen des Nicholas Flamel findest du auf DANU TALIS!

Du willst unsere Lesezeichen? Interesse an der Fotodokumentation Paris auf den Spuren von Nicholas Flamel? Auf der Suche nach passender Musik?

Aktuelle Zeit: 22. Jul 2017 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Uhr

Neue Beiträge
Wikipedia-Artikel zur Serie
von: Silente 08 26. Mär 2017 02:53 zum letzten Beitrag 26. Mär 2017 02:53

Johanna von Orléans
von: Silente 08 21. Jan 2017 19:09 zum letzten Beitrag 21. Jan 2017 19:09

Fehler Band 6
von: Silente 08 17. Jan 2017 23:44 zum letzten Beitrag 17. Jan 2017 23:44

Wieder ein Jahr älter
von: Silente 08 21. Okt 2016 11:50 zum letzten Beitrag 21. Okt 2016 11:50

[Kommentare] Armageddon
von: Silente 08 30. Mär 2016 00:39 zum letzten Beitrag 30. Mär 2016 00:39

Fehler!
von: Silente 08 23. Mär 2016 11:54 zum letzten Beitrag 23. Mär 2016 11:54

Neujahr 2016
von: Silente 08 1. Jan 2016 01:00 zum letzten Beitrag 1. Jan 2016 01:00

Tiziano Ferro
von: Silente 08 30. Dez 2015 19:39 zum letzten Beitrag 30. Dez 2015 19:39

Frohe Weihnachten
von: ALFA 25. Dez 2015 20:40 zum letzten Beitrag 25. Dez 2015 20:40

[Kommentare] Jenseits der Welten
von: ALFA 14. Dez 2015 01:00 zum letzten Beitrag 14. Dez 2015 01:00

Kalender
Vorigen Monat ansehenJuli - 2017Nächsten Monat ansehen
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Tag Woche

Kalender




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 376

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Areop-Enap
BeitragVerfasst: 11. Sep 2009 21:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Wir dürfen die Spinnenfrau nicht vergessen! (Auch wenn in der Wikipedia steht, dass es ein ER ist)

Wikipedia-Artikel zu Areop-Enap: Areop-Enap (nauruisch für "Alte Spinne"; auch Areob Engab oder Areow Eñab) ist eine mythische Figur aus der Schöpfungsgeschichte der nauruischen Religion. Der Legende nach soll Areop-Enap eine große Spinne gewesen sein.
Zu Beginn existierten nur Areop-Enap und der endlose Ozean, welche beide im unendlichen Raum schwammen. Eines Tages fand Areop-Enap ein großes, rundes Objekt, eine Miesmuschel, und nahm sie in seine Hände. Er betrachtete sie von allen Seiten, denn er wollte wissen, ob da eine Öffnung sei, sodass er hineinkriechen könnte; doch da war keine. Darauf klopfte er auf die große Muschel, und da sie hohl klang, kam er zum Schluss, dass nichts drinnen sei. Er versuchte vergebens, die Muschel zu öffnen und schließlich, nachdem er einen Zauber sprach und es ein weiteres Mal versuchte, war er erfolgreich, und hielt die beiden kräftigen Muschelseiten leicht auseinander.
Er kroch hinein, aber konnte in der Dunkelheit nichts sehen, da weder Sonne noch Mond erschaffen waren; außerdem konnte er nicht aufrecht stehen, da der Raum in der Muschel zu klein war. Areop-Enap suchte überall, ob er etwas finde, und schließlich entdeckte er eine Schnecke. Diese nahm er unter seinen Arm und schlief drei Tage, um der Schnecke Kraft zu geben. Dann legte er sie beiseite und suchte weiter, worauf er eine weitere, größere Schnecke fand, welche er wie die erste behandelte.
Danach nahm er wieder die erste, kleinere Schnecke und fragte sie, ob sie das Dach etwas heben könnte, damit sie aufsitzen könnten. Die Schnecke antwortete mit Ja und hob das Dach leicht. Darauf nahm Areop-Enap sie, setzte sie in die westliche Hälfte der Muschel und formte sie zum Mond. Nun gab es etwas Licht und Areop-Enap entdeckte einen großen Wurm namens Rigi. Areop-Enap fragte Rigi, ob nun er das Dach noch weiter heben könnte. Rigi bejahte und musste sich sehr anstrengen, damit er die obere Muschelseite langsam weiter heben konnte. Viel salziger Schweiß floss von seinem Körper; dieser Schweiß wurde zum Meer. Schließlich konnte Rigi die obere Muschelseite sehr hoch heben, und so wurde diese zum Himmel. Doch Rigi, völlig entkräftet, fiel um und starb. Aus der ersten größeren Schnecke formte Areop-Enap die Sonne und setzte sie in die östliche Hälfte der Muschel. Die untere Muschelseite wurde schließlich zur Erde.
Aus Steinen schuf Areop-Enap schlussendlich den Mensch, damit dieser den Himmel weiter stützen konnte. Darauf reiste Areop-Enap in die neu erschaffene Welt. Dort entdeckte er andere Lebewesen, doch er wusste nicht, wie er sie nennen sollte. Also schuf er aus dem Schmutz, welcher ihm während der Suche in der Muschel unter die Nägel geriet, eine geflügelte Kreatur. Dieses fliegende Wesen belästigte die Menschen derart, dass diese sich zuriefen, die Kreatur zu töten. Als Areop-Enap die Menschen hörte, wusste er fortan, wie das Wesen genannt wird.

Eigentlich ganz interessant...

EDIT: Wie ich jetzt beim erneuten Lesen herausgefunden habe, sagt Pernelle, sie sei sich nicht sicher, ob die Spinnenälteste männlich oder weiblich sei. Sie geht aber davon aus, dass Areop-Enap weiblich ist.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Apr 2011 16:16 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Klingt irgendwie, als wäre sie beides... Na ja, vielleicht ist die so eine Mischung, möglich ist alles :lol:

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011 19:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Aber dadurch, dass immer gesagt wird "die Spinne", denke ich immer an eine Sie. Das Problem gibt's auf Englisch natürlich nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011 20:34 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Das Wort Spinne hat immer den femininen Artikel... Hast du schon mal der Spinne gehört?

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011 21:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Auf Italienisch ist's Maskulinum! Il ragno

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Apr 2011 21:07 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Äh... wir reden doch von deutschen, oder??

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Apr 2011 11:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Ja klar, aber ich wollte nur sagen, dass man Spinne nicht immer mit weiblich assoziieren muss! Vor allem, wenn man eine Sprache spricht, in der es anders ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Apr 2011 00:31 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Na ja, vielleicht ist es so ein Mittelding oder einfach ein Neutrum

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Mai 2011 19:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Das wäre das Einfachste. Was wird im Buch jetzt eigentlich verwendet? "Spinnenälteste", "Urspinne", "Spinne", ... Kommt "Spinnenfrau" überhaupt mal vor? Ich hatte das früher nämlich immer im Kopf.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2011 18:54 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Spinnenfrau kan nicht vor, aber:

Perenelle glaubte, dass Areop weiblcih war stand iwo im Buch

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jun 2011 19:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Ja, klar. Echt nie Spinnenfrau? Spinnenälteste auch nicht? Ich hab das nämlich im Wikipedia-Artikel geschrieben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Jun 2011 15:11 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
Spinneälteste kam vor aber nicht Spinnenfrau!

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Jun 2011 20:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Aber das ist dann ja eindeutig weiblich! Ich wittere einen weiteren Fehler der Übersetzerin, die nicht genannt werden darf... Elder ist natürlich unbestimmt und kann auf Deutsch mit Ätester und Älteste übersetzt werden. Dann wird sich die Üdngwd wohl gedacht haben, Perenelles Vermutung sei richtig. Macht wohl kaum Recherchen!

Tatsächlich wird im Original immer nur "it" gesagt! So oft, wie das im Deutschen zu "sie" wurde, ist das ein ganzer Haufen Fehler! fragt sich bloß, wie man sowas umgehen hätte können...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Jun 2011 21:06 
Offline
Earthlord
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1268
Geschlecht: männlich
"Perenelle wusste nicht, ob Areop-Enap männlich oder weiblich war, aber sie ging davon aus, dass sie weiblich war" deswegen wurde sie auch "verweiblicht"

_________________
Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Jun 2011 18:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 2902
Wohnort: Südtirol (Italien)
Geschlecht: männlich
Ja, im Deutschen ist eine neutrale Form leider nicht möglich. Und die Übersetzerin hatte auf alle Fälle mehr Grund, sich auf weiblich festzulegen. Aber im (unwahrscheinlichen) Fall, dass Michael Scott Perenelles Vermutung als Irrtum darstellen würde, wäre die Übersetzerin mal wieder aufgeschmissen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker